AblaVent-Fortbildung

Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom...



Außerklinische Intensivpflege - Basiskurs KNAIB e.V. akkreditiert

 

Veranstaltungsort:

AblaVent GmbH / Schulungsraum  oder In-House 

Zielgruppe: alle eigenverantwortlich tätigen Pflegefachkräfte (m/w/d) (exam. Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger), die im außerklinischen Bereich tätig sind oder werden wollen und über keine mindestens 1-jährige fachspezifische Berufserfahrung innerhalb der letzten 5 Jahre verfügen.

 Der KNAIB Basiskurs wird gemäß der S2k Leitline vom MDK anerkannt und stellt eine Alternative zum Digab Kurs dar. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Basiskurs-Zertifikat der KNAIB. 

Ihre Vorteile:

  1. Zeitersparnis durch deutlich verkürzte Akkreditierungsphase – wir gewährleisten eine Akkreditierung innerhalb von 1,5 bis 4 Monaten
  2. Kein klinisches Praktikum erforderlich – keine Gefahr, dass Ihnen Ihre Mitarbeiter im Rahmen des Praktikums abgeworben werden!
  3. Kein Verfall der Akkreditierung durch Wartezeiten – sehr häufig bekommen Ihre Mitarbeiter keinen Praktikumsplatz in der Klinik und müssen den vollständigen Theorieblock wiederholen
  4. Breitgefächertes und evidenzbasiertes Fachwissen unter Anderen in Anlehnung an die aktuellen Leitlinien der DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie), DGN (Deutsche Gesellschaft für Neurologie), DGD (Deutsche Gesellschaft für Dysphagie)
  5. Pädagogisch aufgebaute Vermittlung von Fachwissen und Kursbetreuung durch Pflegepädagogen
  6. Transfer des Gelernten in Ihren Arbeitsalltag – alle Referenten weisen jahrelange Erfahrung auf und beantworten Ihre Fragen zum Praxisablauf

 

Kursaufbau 

Den durch die KNAIB zertifizierten Basiskurs absolvieren Sie berufsbegleitend innerhalb von 1,5 bis 4 Monaten. Die Gesamtdauer beträgt 120 Zeitstunden. Diese gliedern sich wie folgt auf:

  1. Vermittlung von Fachwissen: 60 Zeitstunden (entspricht 80 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) innerhalb von 8 Fortbildungstagen (Blocksystem) oder zwei Mal 4 Fortbildungstagen mit Abschluss durch eine mündliche Lernzielkontrolle
  2. Transfer in Ihren Arbeitsalltag: 40 Zeitstunden durch einen Praxisanleiter begleitete Hospitation in Ihrem Arbeitsumfeld (Umsetzung der Hospitation im eigenen Arbeitsumfeld durch eigenen Praxisanleiter nach dem Praxistagebuch)
  3. Selbststudium: 20 Zeitstunden, in denen Sie eine schriftliche Pflegeablaufplanung erstellen. Diese Arbeit wird mit Ihrem Praxisanleiter besprochen und evaluiert.

Sie erhalten zu Beginn des Kurses das vollständige Unterrichtsmaterial in gebundener Ausgabe zu Ihrer Mitschrift.  


Kurstermine:

Januar 2021, Kursbeginn 18.1.2021

Buchung


März 2021, Kursbeginn 8.3.2021

Buchung


Mai 2021, Kursbeginn 10.05.2021

Buchung


Juni 2021, Kursbeginn 21.06.2021

Buchung



Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!